toppic

buchsatz

endlich ist das manuskript fertig! jetzt soll ein buch daraus werden. aber wie?

ein buchsatz – wenn er auch heute nicht mehr mit viel blei, sondern mit dem pc gefertigt wird – ist eine ästhetische herausforderung, eine "typo-logische" wissenschaft des lesens und erfassens von buchstaben – sozusagen.

typografie, layout­gestaltung, seiten­umbrüche, inhalts­verzeichnis, index­erstellung, druck­fähiges einbinden von bildern, lesbare tabellen usw. – all das muss in eine ansehnliche und lesefreundliche form gebracht werden und druckbar sein.

satzprogramme und ihre ‚feinheiten' , die das (und mehr) bewältigen, sind die werkzeuge für einen gelungenen satz. typografische und gestalter­ische regeln geben dem ganzen einen rahmen.

arasatz.de arbeitet seit vielen jahren im buchsatz – ganz egal, ob es sich um konven­tionellen druck oder um digital­druck handelt. ob es ein buch ist, eine gebrauchs­anweisung oder eine broschüre – der satz muss ebenso stimmen wie das design.

ein buch sollte schon beim bloßen anblick gern in die hand genommen und gelesen werden wollen.

satz, gestaltung bis zur druckreife für

• hardcover-bücher
• paperback-bücher
• book on demand & digitaldruck
• zeitschriften-/magazinlayouts

 

und

• broschüren, flyer usw.
• visiten- und postkarten
• plakate
• und anderes …